ZASTRA e.V.
 

Aktuell

Kunstauktion 2015
eine Benefizveranstaltung zur Marburger "Nacht der Kunst"

Eine Benefizveranstaltung zur Marburger "Nacht der Kunst" findet am Freitag, 19. Juni 2015 im Bauamt, Barfüßerstr. 11, zu Gunsten von ZASTRA e.V., statt.

ZASTRA e.V. ist ein Marburger Finanzierungsnetzwerk für Frauen- und Mädchenprojekte. Folgende Projekte und Vereine haben sich in ZASTRA e.V. zusammengeschlossen: Die Wildkatzen e.V., Frauen helfen Frauen e.V., FrauenKunstGeschichte e.V., Frauennotruf Marburg e.V., MütterZentrum Marburg e.V., WenDo Marburg e.V. und Wildwasser Marburg e.V.

Kunstwerke von folgenden Künstlerinnen und Künstlern aus der Region, werden zur Versteigerung angeboten:

Atelier Cölber Mühle: Anita Badenhausen, Carla Fassold-Luttropp, Waltraud Mechsner-Spangenberg

Werkstatt Radenhausen: Ursula Eske, Liesel Haber, Lies Kruschwitz, Burgi Scheiblechner, Gerda Waha, Nabila Rabea Admane, Monika und Norbert Amelung, Micha Bartsch, Helga-Katharina Berndt, Doris Conrads, Susanne Dilger, Inge Eismann-Nolte, Werner Eismann, Hana Hasilik, Annegrete Henke-Reinarz, Tanja Karbach, Gesine E. Krukenberg, Dieter Liedtke, Sibylle Markl, Gudrun Niessner-Wild, Luise Raband-Dula, Sandra Ritter, Angelika Schönborn, Dr. Sabine Schock, Ilse Seidel-Schmalenbach, Yasemin Skrezka, Dr. Elke Therre-Staal, Gisela Wagner, Gisela Weiß

Die Veranstaltung wird vom Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg und dem FrauenKunstGeschichte e.V. ausgerichtet. Der Erlös der Kunstauktion geht vollständig an das Marburger Finanzierungsnetzwerk ZASTRA e.V.

Besichtigung der Exponate von 18 - 20 Uhr, die Versteigerung der Kunstwerke findet zwischen 20 und 22 Uhr im Bauamt in der Barfüßerstr. 11.
Herr Hans Gottlob Rühle wird als Auktionator wieder für die Benefizveranstaltung zur Verfügung stehen.

Informationen zu ZASTRA e.V. finden Sie unter www.zastra-marburg.de.

Weitere Informationen erhalten Sie im Gleichberechtigungsreferat im Rathaus, am Markt 1, 3. Stock, Tel.: 06421 201-1377 oder unter http://www.marburg.de/de/133482.





Über uns

Durch den Zusammenschluss der unterschiedlichsten Gruppierungen unterstützt ZASTRA e.V. ein weitgefächertes Spektrum an wichtigen Angeboten für Mädchen, Frauen und Lesben und will dazu beitragen, dass die Projekte ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen können.

Wir fördern:
  • die Vernetzung und gegenseitige Unterstützung der Mädchen-, Frauen- und Lesbenprojekte
  • die Kommunikation und den Austausch untereinander
  • die Erschließung von Finanzierungsquellen für Sonderprojekte wie Tagungen, Präsentationen u.ä., sowie die Überbrückung von Finanzierungsengpässen
  • die Erhaltung der lebendigen Projektelandschaft in der Region, damit Marburg weiterhin für Mädchen, Frauen und Lesben attraktiv bleibt
Die Mitfrauenversammlung entscheidet im Konsens über die Verwendung der Spendengelder. Der Beirat - bestehend aus einer Vorstandsfrau, bis zu drei externen sachkundigen Frauen und einer Frauenbeauftragten - begleitet und kontrolliert die satzungsgemäße Verwendung der Mittel. Investieren Sie in ZASTRA e.V. damit...
  • Marburg weiterhin für Mädchen, Frauen und Lesben attraktiv bleibt und Sie daran mitwirken,
  • die vielfältigen Angebote für Mädchen, Frauen und Lesben ausgebaut werden können und Sie dazu beitragen,
  • die Solidarität unter Mädchen, Frauen und Lesben wächst,
  • und damit Sie selbst, Ihre Freundin oder Ihre Tochter diese Angebote nutzen können.
Teilen Sie Ihr Erbe mit ZASTRA e.V. und nicht mit dem Finanzamt!

Sie bekommen zwar keine Zinsen, aber der Gewinn für die Zukunft von Mädchen, Frauen und Lesben ist enorm!

 
 
© 2010 ZASTRA e.V. | Impressum